Müssen Kinder mit Lernschwierigkeiten die gruppenbezogenen Leistungsnachweise mitschreiben?

Nein, aber sie können es - je nach Lernfortschritt - versuchen, dann aber ohne Benotung.

 

Soll es einheitliche Bewertungsmaßstäbe in einer Schule geben?

Einheitliche Kriterien zur Feststellung einer Leistung sind notwendig für die Transparenz gegenüber Kindern und Eltern, denn Leistungen werden nach dem Grad des Erreichens von Lernanforderungen beurteilt (§34,1). Das kann aber z.B. keine  generelle Festlegung von "Note gemäß Fehlerzahl" sein, weil der Schwierigkeitsgrad und die Lesitungsfähigkeit des Einzelnen bzw. Der Gruppe berücksichtigt werden müssen (§33,1).

Es empfiehlt sich aber eine Verabredung auf der Stufe über die Kriterien der Bewertung von Aufgaben.

 

Welchen Bewertungsmaßstab soll es für individuelle Leistungsnachweise geben?

Individuelle Bewertungsmaßstäbe, d.h. der Grad des Erreichens der Aufgabenstellung (sei sie gegeben oder selbst gewählt) ist maßgeblich. Der Vergleich mit der Gruppe spielt keine Rolle.

 

Wie soll das Zeugnisformular für Kinder mit Lernschwierigkeiten aussehen?

Siehe Formular, nur ohne Note(n).

 

Werden individuelle Leistungsnachweise benotet?

Individuelle Leistungsnachweise können benotet werden. Die Note kann jedoch auch ausgesetzt werden und durch eine individuelle Rückmeldung ersetzt werden, sofern das einzelne Kind angezeigt ist (VV Lernschwierigkeiten).

 

Muss gekennzeichnet werden, ob ein leistungsnachweis individuell oder gruppenbezogen war?

Nein. Das Verfahren ist aber allgemeine den Eltern zu erläutern. Aus der inhaltlichen rückmeldung (z.B. Themenwahl, Zeitpunkt) geht ohnehin hervor, um welche Art von Leistungsnachweis es sich handelt.

 

Können Noten(auch Zeugnisnoten) in den Klassen 3 und 4 ausgesetzt werden?

Ja (§28,5).

 

 

Grundschule
Bad Sobernheim

 

Münchwiesen 41
55566 Bad Sobernheim

 

Telefon: (0 67 51) 85559-0
Fax:      (0 67 51) 85559-14

Email: 

info@gsbadsobernheim.de

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mittwoch und Donnerstag

von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr


Leitung:
Klaus Lunkenheimer