Aktuelle INFO:

                                                                                                Bad Sobernheim, den 03.04.2020

Liebe  Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir erleben gerade eine Zeit, die für uns alle neu und herausfordernd ist. Die Schulen waren nun drei Wochen geschlossen. Diese Situation stellt uns Lehrerinnen und Sie als Familien vor große Herausforderungen. Sie gestalten Ihren Alltag unter schwierigen Bedingungen völlig neu, meistern die alltäglichen Herausforderungen in Beruf und Haushalt, sind für Ihre Kinder erste Ansprechpartner für Sorgen und Nöte und unterstützen Ihre Kinder darüber hinaus bei den schulischen Aufgaben. Dies fordert Kreativität, Motivation und vor allem viel Geduld.

Bisher ging man davon aus, dass drei Wochen Unterrichtsausfall überbrückt werden müssen. Daher haben wir uns zunächst auf die Wiederholung und Vertiefung der eingeführten Inhalte beschränkt. Wir hoffen, dass die bisherigen Arbeitspläne für Ihre Kinder überschaubar und gut zu bearbeiten waren und dass Sie mit den Klassenlehrerinnen in gutem Kontakt stehen. Die Osterferien brechen nun an und zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir nicht, wie es in zwei Wochen weitergehen wird. Wird der reguläre Schulbetrieb nach den Ferien wieder aufgenommen oder steht eine Verlängerung der Schulschließung an? Sicher ist jedoch, dass wir Lehrerinnen im Hintergrund seit zwei Wochen auf Hochtouren eifrig daran arbeiten, schulische Dinge für die Kinder und Eltern nach den Osterferien gezielt zu entwickeln und vorzubereiten.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie bitten in der kommenden Woche (1. Ferienwoche), vorsorglich die restlichen Unterrichtsmaterialien (Bücher und Arbeitshefte sowie den Turnbeutel) in der Schule abzuholen. Für jedes Schulkind wird ein Materialpaket zusammengestellt. Bitte beachten Sie die in u.a. Übersicht vorgegebenen Zeitfenster und setzen Sie sich per E-Mail mit Ihrer Klassenlehrerin in Verbindung, falls es Ihnen nicht möglich sein sollte, das Materialpaket abzuholen! Familien, die mehrere Kinder an unserer Schule haben, kommen bitte zum Termin des jüngsten Kindes und erhalten gleichzeitig die Materialien der anderen Kinder. 

 

Dienstag  07.04.

Mittwoch  08.04.

Donnerstag  09.04.

 

Mittwochnachmittag 08.04.

8.00 - 9.30 Uhr

1c Saar

4d  Blum

3c Sax

14 – 15 Uhr

2b Grothe

9.30– 11.00 Uhr

1b Laun

4c  Gentner

3b Purucker

15 – 16 Uhr

2a Ott-Schmelzer

11.00–12.30 Uhr

1a Hill

4b  Domann

3d Könen

16 – 17 Uhr

2d Haupenthal

12.30–14.00 Uhr

 

4a Heimbrodt

3a Seus

 

 

 

Um einen groben Überblick über die Arbeitsergebnisse der letzten drei Wochen zu erhalten, bringen Sie uns im Gegenzug bitte einige der bisher bearbeiteten Aufgaben  mit in die Schule. Welche genau werden Ihnen die Klassenlehrerinnen mitteilen. 

Gemäß der Anordnung des Ministeriums für Bildung werden alle während der Phase der Schulschließung erbrachten Arbeitsergebnisse wenn möglich eingesehen aber nicht benotet!  

Was unsere Kinder jetzt aber am meisten brauchen ist sich wohl und geliebt zu fühlen. Sie müssen spüren, dass alles gut wird. Machen Sie sich bitte keine Sorgen um die schulischen Leistungen. Jedes Kind sitzt in diesem Boot! Nach dieser herausfordernden Zeit für uns alle wird für unsere Kinder die psychische und physische Gesundheit wichtiger sein als alle akademischen Fähigkeiten. Dass ihnen in dieser turbulenten Zeit zugehört wird,  sie im Arm gehalten und wahrgenommen werden, das ist, was wirklich zählt! Diese Zeit bietet darüber hinaus Gelegenheit  grundlegende Werte zu leben, wie Geduld, Rücksichtnahme, Solidarität, Dankbarkeit, gegenseitige Unterstützung, Akzeptanz und Optimismus! Diese und noch viele andere Werte sind weitaus wichtiger als jede Mathematikaufgabe, jede Deutschlektion und jedes Arbeitsblatt. Nutzen Sie die Zeit, um wertvolle gemeinsame Momente zu schaffen. Das kann unser Material nicht. Aber Sie können das!

Wenn alle wieder im Unterricht sind, werden wir Lehrerinnen in den entsprechenden Klassenstufen jedes Kind dort abholen, wo es steht. Das ist unser tägliches Geschäft und wird es auch in Zukunft sein. Vertrauen Sie uns dabei als pädagogische Experten. Wir denken und handeln jetzt und in Zukunft im Sinne und zum Wohle Ihrer Kinder! Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie zeitnah über das weitere Vorgehen nach den Ferien in Kenntnis setzen.

Nun wünschen wir allen eine erholsame und friedvolle Osterzeit!

 

Es grüßt Sie ganz herzlich das gesamte Grundschulteam

 

Elternbrief, 03.04.2020
Elternbrief April 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.9 KB
Elternbrief vom "Pädagogischen Landesinstitut" zum Download, 31.03.2020
20200331_Elternbrief_PL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 375.4 KB

                                                                                                                                    31.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur Aufrechthaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche, sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle), führen die Schulen im Bedarfsfall auch während der Osterferien eine Notbetreuung durch.

Auch für die Notbetreuung in den Osterferien gelten die im Schreiben der ADD vom 13. März 2020 festgelegten Voraussetzungen.

Bitte teilen Sie uns den Betreuungsbedarf vor Beginn der Osterferien (bis Freitag, 03.04.2020)  mit, im Einzelfall kann bis 12:00 Uhr des Vortages eine Nachmeldung für eine kurzfristig erforderliche Notbetreuung erfolgen.

Die Schulleitung organisiert auf der Grundlage dieser Bedarfsmitteilung die Notbetreuung.

                                                                                                                                          30.03.2020

Hallo liebe Kinder!

 

Wir Lehrerinnen haben uns für euch Gedanken gemacht, wie ihr die viele Zeit zu Hause ohne uns und ohne den Schulalltag sinnvoll, schön, spannend, kreativ, nützlich und hilfreich gestalten könnt. 

Schaut euch mal alle unsere Ideen an und probiert sie nach und nach mal aus.

 

Viel Spaß dabei wünschen euch eure Lehrerinnen

                                                                                                                                                                       26.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die vorübergehende Schließung der Schulen hat für uns alle weitreichende Veränderungen mit sich gebracht. Auch wenn es bislang keine allgemeine Ausgangssperre gibt, so halten sich die meisten dennoch an die Forderung der Regierung, das Zuhause nur im Notfall, für den Weg zur Arbeit oder den Einkauf zu verlassen.

Dies bedeutet für Sie als Familien eine völlig neue Situation. Neben der Erziehungsaufgabe kommt Ihnen als Eltern in dieser schwierigen Zeit die Aufgabe zu, mit den Kindern gemeinsam etwas für die Schule zu tun. Dies löst mitunter kleinere oder größere Konflikte mit den Kindern aus.

Deshalb möchte ich Sie auf die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit mir hinweisen. Auch wenn ich in dieser Zeit keine Hausbesuche durchführen kann, sind telefonische Beratungen auch weiterhin möglich.

Sie erreichen mich zu meinen Dienstzeiten auf meinem Diensthandy unter 01514-2201755.

 

            Montag                7.45  -  12.30 Uhr

          Dienstag              7.45  -  13.30 Uhr

          Donnerstag          7.45  -  13.30 Uhr

          Freitag                 7.45  -  12.30 Uhr

 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Schulsozialarbeiterin Claudia Schatto

Anmeldung Ganztagsschule für das Schuljahr 2020/2021

Anmeldeformular Ganztagsschule Grundschule Bad Sobernheim
Liebe Eltern,
hier finden Sie das Anmeldeformular für einen Platz in unserer Ganztagsschule.
Bitte geben Sie die Anmeldung bis spätestens 8. Mai 2020 in der Schule ab.
Anmeldung Ganztagsschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.4 KB

 

Grundschule
Bad Sobernheim

 

Münchwiesen 41
55566 Bad Sobernheim

 

Telefon: (0 67 51) 85559-0
Fax:      (0 67 51) 85559-14

Email: 

info@gsbadsobernheim.de

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

aktuell bis auf weiteres telefonisch erreichbar

 

(Mittwoch und Donnerstag

von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr)


Leitung:
Klaus Lunkenheimer, Rektor

Kitry Gentner-Knöbel, Konrektorin